Home
   
     

Nepals Menschen brauchen Hilfe! 
         
Wir schenken Nepal eine Ärztin!
Nepals Situation auf dem Gesundheitssektor ist erschreckend. Für 27 Mio. Einwohner stehen rund 1.100 Ärzte und 5.000 Spitalsbetten zur Verfügung, wobei 50% der medizinischen Versorgung auf die Umgebung der Hauptstadt Kathmandu konzentriert sind. Die wenigen Krankenstationen in den entlegenen, nur zu Fuß erreichbaren Bergregionen sind hingegen häufig verwaist: es fehlen Ärzte und ausgebildetes Pflegepersonal.

Kontonummer IBAN: AT28 4377 0001 0003 6775
                    BIC: VBOEATWWKUF


Weitere Information zum Projekt, ca. 500KB          
Info PDF Printversion 5MB

 
 
     
  14. Juli 2013

Wir leiten Stornogelder einfach um.
So kann aus einem Missgeschick, Gutes entstehen.

Diesen Stornoaufruf sind viele unserer Gäste gefolgt:

Bitte beachte die Stornobedingungen! Wir wünschen uns, alle gebuchten Gäste hier zu haben, aber sollte es doch passieren, bitten wir um diese einvernehmliche Lösung.
Wir verlangen keine branchenüblichen Anzahlungen und Stornokosten, bitten jedoch unsere Gäste um ehe möglichste Bekanntgabe eines Stornofalles.
Ausfallskosten: Anstatt einer Stornogebühr bitten wir unsere Gäste freiwillig einen Beitrag zu unserem Nepal- Bildungs- Projekt: "Namaste doctor sherpani"
( IBAN: AT28 4377 0001 0003 6775 BIC: VBOEATWWKUF) zu leisten. Danke!!

     
  02.05.2013

Der Verein „Eine Welt-Lunz am See“ hat uns wieder eine großzügige Spende zukommen lassen. Ich habe mittlerweile Roman Honeder, seine Frau Lisl und einige Mitglieder dieser Gruppe kennengelernt und bin sehr beeindruckt von der natürlichen Hilfsbereitschaft dieser Menschen. Sie helfen ohne großes „Trara“ (so sagt man auf steirisch?).
Statt sich mit Federn zu schmücken, spendet diese Gruppe seit vielen Jahren an verschiedene Hilfsprojekte weltweit.
Danke ihr Lunzer Engel.

     
  10.1.2012 Ganz besonderen Dank an die Tanzschule Zaglmaier / Zabine und Alex
und den Verein "EineWelt - Lunz am See!
     
  Dez 2011 Alisa hat das erste Studienjahr dank Eurer Hilfe sehr erfolgreich abgeschlossen. Sie wurde Studentin des Jahres!!!! Stolz zeigte sie mir eine DVD vom "field project", einem Bestandteil der Ausbildung des ersten Jahres.      
  8.10.2011 Bilder zum Projekt       
 
19.2.2011











www.theater-niederndorf.at




Wir bedanken uns für die großartige Unterstützung beim
Theaterverein Niederndorf.

Foto: PAS-Schwaighofer/Niederndorf
Silvia Huber mit dem Niederndorfer Theaterobmann Reinhard Exenberger beim
Theater-Gesellschaftsabend im Cafe Stadler, bei der Spendenübergabe gestern Abend.