Das Frauen.Berge.Projekt

Wilde.Kaiserin

Das Frauen.Berge.Projekt

Neue Lebens.Wege für Frauen
Wie kommt es, dass so viele kluge, tüchtige, attraktive Frauen auch heute noch nicht so leben, wie sie es sich eigentlich wünschen? Lässt man sie nicht? Oder behindern sie sich mitunter selbst? Die dreieinhalb Tage dauernden „Wilde Kaiserinnen Seminare mit Brigitte Weninger bringen Frauen wieder mit ihrer „Inneren Führerin“, ihrer Wilden Kaiserin in Kontakt, damit sie ihre Wünsche und Bedürfnisse klarer formulieren, mögliche Hindernisse erkennen und neue, individuelle Wege zum persönlichen Lebens.Ziel finden können.

Als gedankliche Leitlinie dienen uns dabei die verschlungenen Pfade durch das Kaisertal: Indem wir uns durch die Natur bewegen, machen wir uns auch innerlich auf den Weg. Stufen, Kreuzungen, Stolpersteine, Gipfel und vieles mehr werden zu leicht verständlichen Symbolen für unsere derzeitige Situation und helfen uns einzuordnen, wo wir stehen und wohin wir als nächstes gehen.

Erwarten Sie kein abgehobenes Luftikus-Programm: der Weg der Wilden Kaiserin ist sehr erdig, kantig und klar. Er ist auch kein Therapie-Angebot, sondern eine relativ einfache Möglichkeit für „gestandene Frauen“, sich selbst und ihre Ziele besser kennen zu lernen. Die wichtigsten Stationen dieses Weges halten wir in einem schlichten „Touren-Buch“ fest, damit wir auch später zuhause noch weiterarbeiten können. Dabei sind keinerlei Schreibkünste nötig – einige Stichwörter und persönliche Offenheit reichen aus.

Bitte bringen Sie ein leeres Heft oder Eintragbuch mit, das Sie auch durch die nächsten Wochen und Monate begleiten kann – Ihr persönlicher Weg könnte ja eventuell auch länger dauern 😉 Aus diesem Grund möchten wir auch bei der Tagesplanung nur grobe Richtlinien vorgeben, denn viele Wege entstehen erst beim Gehen …

Seminarleitung

Brigitte Weninger aus Kufstein gehört mit 55 Büchern in rund 30 Sprachen zu den international erfolgreichsten Autorinnen Österreichs. Sie ist als freie Journalistin, als Kreativberaterin und als Referentin in der Aus- und Fortbildung von PädagogInnen und BibliothekarInnen tätig. Sie engagiert sich intensiv für Lese-und Schreibförderung, Erzählkultur und soziales Lernen und ist geprüfte Bergwanderführerin und Naturpädagogin.

Mit Hüttenwirtin Silvia Huber initiierte sie das Frauen.Berge-Programm „Wilde Kaiserin“ und die Erste Gipfelbibliothek der Welt; mit Sohn Tom betreibt sie die Genuss-Buchhandlung „fein.kost“ und das zentrum•literacy*** in Kufstein. www.brigitte-weninger.at

Anmeldung:

Ganzjährig über das Reservierungsformular
oder Email an info@bergsteigerschule.at
oder telefonisch unter +43 5372 62575.
Ihre Anmeldung wird von uns bestätigt. Sie erhalten eine Rechnung per Email.

Preise und Termine (Download PDF)

Stornierung:

Bei Rücktritt bis 4 Wochen vor Kursbeginn keine Stornogebühr. 4 bis 2 Wochen vor Kursbeginn die Anzahlung von € 120,00. Rücktritt ab 2 Wochen vor Kursbeginn 50 % des Kursbeitrages. Bitte verständigen Sie uns im Stornofall sofort, um den Schaden zu begrenzen.

Gepäcktransport

Für TeilnehmerInnen von Kursen und Seminaren und bei längerem Aufenthalt nach Absprache ab dem Lagergebäude am Nordportal des Kaisertaltunnels möglich. (Details)

Bezahlung:

Nach Erhalt der Rechnung überweisen Sie bitte eine Anzahlung von €120,00 pro Person. Nach Eingang der Anzahlung ist die Buchung verbindlich. Der Restbetrag ist bis 2 Wochen vor Kursbeginn auf unser Konto zu überweisen. Bei kurzfristigen Anmeldungen oder nach Absprache können Sie zu Kursbeginn am Hans-Berger-Haus bezahlen. Die Preise der Kurs- und Seminarpauschalen beinhalten Bergführerkosten und Vollpension.

Huber Silvia, Hans-Berger-Haus
Volksbank Kufstein
IBAN:AT16 4239 0001 0002 1387   
BIC:VBOEATWWINN

Gruppengröße

Bei Ausbildungskursen nur 3–4 Teilnehmer; Seminar- und Wandergruppen bis 8 Personen.

Haftung:

Die Bergsteigerschule Wilder Kaiser tritt als Vermittler auf und übernimmt keine Haftung für Unfälle.